Druckansicht der Internetadresse:

University of Bayreuth Centre of International Excellence "Alexander von Humboldt"

Bayreuth Humboldt Centre

Seite drucken

Senior und Junior Fellowships

Die Junior und Senior Fellowships werden als Preise an renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vergeben, die an Universitäten oder Forschungseinrichtungen im Ausland tätig sind und die ein Forschungsvorhaben in enger Kooperation mit einer Bayreuther Forscherin bzw. einem Bayreuther Forscher durchführen werden. Die Fellowships sollen neue institutionelle wie individuelle Verbindungen zu Forschungseinrichtungen knüpfen sowie bestehende stärken und vertiefen.

Die Preise werden einmal jährlich im Rahmen eines kompetitiven Auswahlverfahrens vergeben. Ein siebenköpfiger Externer Beirat, der mit international renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern besetzt ist, entscheidet über die Preisträgerinnen und Preisträger. Für die Auswahl ist ausschließlich die Leistung entscheidend, die Auswahlkriterien beziehen sich auf die wissenschaftliche Exzellenz der Bewerberin oder des Bewerbers sowie die Forschungskooperation.

  • Alle Fellows werden für Aufenthalte von i.d.R. drei bis sechs Monate an der Universität Bayreuth eingeladen. Während dieser Zeit findet die gemeinsame Forschungsarbeit statt. Der Aufenthalt kann aufgeteilt werden.
  • Wir empfehlen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, deren Promotion zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht mehr als vier Jahre zurückliegt, sich für ein Junior Fellowship zu bewerben. Senior Fellowships dagegen richten sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, deren Promotion mindestens acht Jahre zurückliegt oder die eine ordentliche Professur oder ähnliche Festanstellung innehaben. Forscherinnen und Forscher, deren Promotion vier bis acht Jahre zurückliegt, können selbst entscheiden, ob Sie sich für ein Junior oder für ein Senior Fellowship bewerben möchten. (Beraten Sie sich hierzu bitte mit dem/der Host und mit der Geschäftsstelle des Centre.)
  • Das Senior Fellowship ist mit 50.000 € dotiert. Fellows können mit dem Preisgeld ihre Ausgaben im Rahmen der Forschungskooperation decken. Bewerberinnen und Bewerber müssen der Bewerbung einen Finanzierungplan beifügen.
  • Ein Senior Fellow darf Teile des Preisgeldes dazu verwenden, eine Nachwuchswissenschaftlerin oder einen Nachwuchswissenschaftler aus dem Institut an der Heimatuniversität an der Forschungskooperation in Bayreuth zu beteiligen.
  • Junior Fellowships richten sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, deren Promotion zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als sechs Jahre zurückliegt.
  • Die Junior Fellowships sind mit jeweils 30.000 € dotiert. Fellows können mit dem Preisgeld ihre Ausgaben im Rahmen der Forschungskooperation decken. Bewerberinnen und Bewerber müssen der Bewerbung einen Finanzierungsplan beifügen.
  • Während des Aufenthalts an der Universität Bayreuth erhält die Gastgeberin oder der Gastgeber des Fellows einen monatlichen finanziellen Zuschuss von 500 € in den Geistes- und Sozialwissenschaften bzw. 800 € in den Natur- und Ingenieurswissenschaften, um die Ausgaben zu decken, die im Zusammenhang mit dem Aufenthalt stehen.

Der Weg zu Ihrem Fellowship:

Weitere Informationen wie auch die aktuellen Ausschreibungen finden Sie unter Calls for Applications (Englisch).


Verantwortlich für die Redaktion: Susanne Lopez Enriquez

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt